22 Jahre Die Gartenwelt zu Gast in Freising – Willkommen Slowenien!

11. bis 13. mai

 

Auch für die 22. Freisinger Gartentage konnten wir für Sie wieder erstklassige, informative, feinfühlige und spannende Ausstellungen gewinnen. Die Ausstellungen finden Sie im Kreuzgang des ehemaligen Klosters. Der Besuch ist im Eintrittspreis enthalten.

 

Darüber hinaus öffnet der Archäologische Verein im Landkreis Freising e. V. für Sie während der Freisinger Gartentage seine Ausstellungsräume im Marstallgebäude des Landratsamts Freising. Der Eintritt ist frei.

 

Der Freisinger Mohr in Slowenien - Einblicke in die mittelalterliche Stadt Škofja Loka

Die von Rudolf Goerge konzipierte Ausstellung gibt Einblicke in Škofja Loka, die langjährige Partnerstadt Freisings, eine der schönsten mittelalterlichen Städte Sloweniens. Für rund 830 Jahre zählte sie als exterritoriale Besitzung zum Hochstift Freising. Am 30. Juni 973 übergab Kaiser Otto II. das Gebiet Loka in Oberkrain dem Freisinger Bischof Abraham. Mittelpunkt der Herrschaft Loka war Bischoflack, das heutige Škofja Loka. Die Zugehörigkeit zu Freising drückt sich im Wappen der Stadt aus. Es zeigt das Stadttor mit dem gekrönten Freisinger Mohren. In der Freisinger Handschrift "Freisinger Denkmäler" aus dem späten zehnten Jahrhundert sind die ältesten Texte in slowenischer Sprache überliefert. Škofja Loka bietet grandiose Sehenswürdigkeiten, wie die prächtige Schlosskapelle mit ihren "Goldenen Altären", aber auch die malerische Umgebung mit ihren freskenreichen gotischen Kirchen ist es wert erkundet zu werden. All dies und noch mehr kann man in der Ausstellung im Kreuzgang des Landratsamtes entdecken.

Führungen durch die Ausstellung: Freitag 11. Mai 15.00 Uhr, Samstag 12. Mai 13.00 Uhr, Sonntag 13. Mai 13.00 Uhr

 

Rosengeschichten aus Mittel- und Osteuropa

Matjaž Mastnak und dem Arboretum Volčji Potok verdanken wir zwei wunderbare Ausstellungen. Die eine zeigt die Rosen aus seinem Vortrag in Wort und Wirklichkeit, die andere die Geschichte der vier wichtigsten Rosen Sloweniens, die 2017 auf Anregung der slowenischen Rosengesellschaft auf Briefmarken publiziert wurden.

 

Wiesen und farbenfrohe Gärten

Blanka Ravnjak, Dr. Jože Bavcon und Stane Sušnik haben die Ausstellung Wiesen und farbenfrohe Gärten konzipiert, mit der sie uns die Besonderheiten der slowenischen Landschaften mit ihrem Pflanzenreichtum und auch einige außergewöhnliche Gartenanlagen zeigen werden.

 

Freundeskreis Weihenstephaner Gärten e. V.

Die Mitglieder des gemeinnützigen Vereins Freundeskreis Weihenstephaner Gärten e. V. informieren über die Weihenstephaner Gärten und über Ziele und Aufgaben des Vereins. Eine der Hauptaufgaben des Vereins besteht darin die Weihenstephaner Gärten zu erhalten und auszubauen. Ein Besuch der Freisinger Gartentage lässt sich hervorragend mit einem Ausflug in Sichtungs-,  Klein-, Oberdieck- oder Hofgarten verbinden. Die Mitglieder des Vereins organisieren wieder die beliebte Pflanzentombola. Kaufen Sie Lose und tun Sie Gutes!

 

landschaftspflegeverband freising e. v.

Der Landschaftspflegeverband Freising e. V. wird in einer umfassenden, von Matthias Maino konzipierten Ausstellung seine unverzichtbare Arbeit für die Anlage, Entwicklung und Erhaltung von Biotopen im Landkreis vorstellen und speziell über die Anlage von Streuobstwiesen informieren. Abgerundet wird diese Ausstellung durch die Präsentation der Imker der regionalen Vermarktungsinitiative "Freisinger Land", die über die Bedeutung der Bienen im Obst- und Gartenbau informieren. Honig von heimischen Imkern wird zum Verkauf angeboten.

 

Archäologischen Verein im Landkreis Freising e. V.

Im Obergeschoss des Landratsamts Freising (Marstallgebäude) befindet sich eine umfangreiche archäologische Sammlung, die vom Archäologischen Verein im Landkreis Freising e. V. betreut wird. In ca. 1500 Fundkisten lagert dort das archäologische Erbe des Landkreises. In zwei Räumen des Depots ist eine Ausstellung eingerichtet, die einen Überblick über die Funde aus sieben Jahrtausenden bietet. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Freisinger Gartentage am Samstag und Sonntag geöffnet. Regulär kann die Ausstellung an jedem ersten Sonntag im Monat von 10-17 Uhr besucht werden. Der Eintritt ist frei.
(Foto: Hochzeitsbecher aus Murr, nahe Moosburg, ca. 4.000 v. Chr.)